Unsere Praxis

Davon profitieren unsere Patienten

  • Unserem Team
  • Zusammen über 100 Jahren Berufserfahrung
  • Individueller Beratung und Betreuung
  • Einem besondereren Zugang zu unseren Patienten
  • Einem besonderen Zugang zur Pädiatrie und Alltagsnähe durch zusammen 15 eigene Kinder
  • Nachgewiesener Methodenkompetenz durch Qualifikationen im Bobath (Neurophysiologie), DEMERGO (Demenz) und Marte Meo
  • Interdisziplinärer Arbeit mit Ärzten, Logopäden, Physiotherapeuten, Beratungsstellen, Kindergärten und Schulen
  • Engem Austausch mit der Wissenschaft
  • Großzügigen Praxisräumen

Behandlungen in der Praxis

Um eine optimale Behandlung unserer Patienten sicher zu stellen stehen in unserer Praxis drei unterschiedliche Behandlungsräume, die an die jeweiligen Behandlungserfordernisse angepasst sind, zur Verfügung:

  • Ein großer Motorikraum der viel Platz für senso- und psychomotorische Behandlung bietet (z.B. Bewegungsspiele, Klettern, Schaukeln, Rollbrett fahren, Parcours, Trampolin hüpfen etc.).
  • Ein kleinerer Motorikraum, der vorwiegend für die Therapie neurologischer Patienten genutzt wird.
  • Ein reizarmer Raum zur Förderung von Konzentrationsleistungen, Feinmotorik und Grafomotorik, zum Werken und zur Behandlung von Patienten mit dementiellen Syndromen.

Praxisraeume

Unseren Patienten und Angehörigen steht auch eine kleine Bibliothek mit Fachliteratur zur Verfügung.

Qualifikationen

Zur Erzielung bestmöglicher Behandlungserfolge werden bei uns verschiedene Behandlungsmethoden kombiniert und individuell an die Situation und Bedürfnisse des Patienten angepasst. Unser Therapeuten sind auf unterschiedlichen Gebieten spezialisiert. Dies ermöglicht einen regelmäßigen fachlichen Austausch und die Abstimmung von Therapien um eine optimale Behandlung sicher zu stellen.

Bobath (Erwachsene und Kinder), Neurophysiologische Behandlung

Das Konzept beruht auf der Annahme der „Umorganisationsfähigkeit” (Plastizität) des Gehirns, das heißt, dass gesunde Hirnregionen die zuvor von den erkrankten Regionen ausgeführten Aufgaben neu lernen und übernehmen können. Verloren gegangene Funktionen, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, können durch Vernetzung und Intensivierung anderer Hirnbereiche wiedererlangt werden. Unter Berücksichtigung der individuellen Möglichkeiten und Grenzen des Patienten werden diese unter Anwendung einiger Prinzipien in Pflege und Therapie einbezogen.

DEMERGO (Demenz)

DEMERGO ist eine Zertifizierung des Therapieansatzes, die Lebenssituation eines an Demenz erkrankten Menschen durch eine ergotherapeutische Behandlung zu verbessern. Je nach Stadium der Erkrankung werden noch vorhandenen Fähigkeiten individuell bestmöglich stabilisiert, um dadurch die Lebensqualität und die Teilhabe im Alltag so lange wie möglich zu erhalten.

Marte Meo

Videobasierte Beratungsmethode zur Unterstützung der Eltern in Fragen der Erziehung und des Zusammenlebens mit Kindern. Durch die Realisierung förderlicher Interaktion mit dem Kind können Erwachsene unterstützt werden ihre eigenen Möglichkeiten zu nutzen um die Entwicklung des Kindes zu fördern.

Bilder

Mit einem Klick auf ein Bild können Sie dieses vergrößert betrachten.